Warum Google+ Local anlegen?

Google+ Local für mein Hotel


HINWEIS: Aktualisierter Beitrag zum Thema Google My Business →hier (Version Juli 2017)


Warum ich für mein Hotel einen Google+ Local Eintrag erstellen sollte?

Google Plus ist das Soziale Netzwerk der Firma Google. Nachdem Facebook immer noch bei weitem in Punkto Reichweite und Nutzer vor Plus liegt, hat Google in letzter Zeit begonnen, sein Netzwerk weiter aufzuwerten. Am besten gelingt dies natürlich durch eine Verknüpfung mit ihrem absoluten Platzhirsch, der Google Suche. Aha, jetzt wird’s spannend, Google Suche, da will jeder vorne dabei sein.

Um einem Missverständnis vorzubeugen: Die Verknüpfung ihrer Unterkunft-Internetseite mit Google+ und ein Eintrag beim regionalen Suchdienst Local hilft nicht automatisch für einen besseren organischen Suchergebnisrang. Wohl aber kann es die Durchklickrate (engl. Click-through-rate) erhöhen, wenn ihr Hotel in den Google Ergebnissen angezeigt wird.

Ein Beispiel macht dies klar: Ich suche „Schermer Westendorf“

Google Ergebnis mit Maps

Das Suchergebnis aufgewertet durch Google+ LocalSie sehen, dass die ersten zwei bezahlten Anzeigen (Google Ad Words) nicht vom Hotel Schermer stammen (sog. Brand Bidding von Buchungsplattformen auf bekannte Hotelnamen) und einiges Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Aber durch die große Präsentation des Hotel Schermer rechts neben den Ergebnissen mit Bild, Adresse, Telefonnummer und sogar Hotelbewertungen „gehört“ doch wieder optisch mehr als 50% der gezeigten Bildschirmausschnitts dem Hotel-Gasthof Schermer. Wo würden Sie klicken? Wo würden Sie klicken, wenn rechts neben den Ergebnissen nur eine Google Karte zu sehen wäre, ohne Kontaktinfos und Fotos? Eben, dies ist der Effekt von Google+ Local, Sie gewinnen mehr Fläche und Aufmerksamkeit in der Google Ergebnisliste.

Der Google+ Local Eintrag kann noch mehr. Schon seit Jahren blendet Google innerhalb der organischen Suchergebnisse eine Liste an Einträge aus dem Kartendienst von Google, Maps, ein (engl. Blended Search). Unten sehen Sie ein Beispiel der Suche nach „Hotel Walchsee“. Die Reihung der Kartentreffer A bis G erscheint willkürlich. In Wirklichkeit ist sie ebenfalls durch Google+ Local mit beeinflusst. Und als Bonus sehen Sie hier sogar die optische Alleinstellung des Wildauerhof durch die Google Bewertung – richtig, sie haben es geahnt, ebenfalls das Ergebnis eines gut gepflegten Google+ Local Eintrag!

Google Suchergebnis mit Maps-Treffern
Google Suchergebnis mit integrierten (blended) Kartentreffern

 

Zur Begriffsklärung: Die Geschichte von Google+ Local

Da rund um dieses Thema verschiedene Begriffe (Maps, Places, Local) kursieren, hilft ein kurzer Blick auf die Geschichte: Bereits 2005 erschuf Google Google Maps. Hier konnte man sich als Unternehmen mit seinem Standort eintragen. Danach kam Google Places und die Eingabe weiterer Informationen, Bewertungen und mehr für diese Einträge. 2012 kam Google+ Local hinzu, jetzt kann – ganz web 2.0ig – der User mitkommentieren, bewerten und Fotos posten. Siehe dazu auch die Google Hilfe.

Wie geht es weiter?

Derzeit ist ein gut gepflegter Goolge+ Local Eintrag für jeden Unterkunftsbetrieb, ob großer Viersternbetrieb oder kleines Appartementhaus, ein einfaches und effektives Mittel, heißumkämpfte Google Ergebnisse für sich besser aussehen zu lassen. Und das Beste: absolut gratis.

Richtig, natürlich füttern wir die große Datenmaschine Google weiter mit Content, die mit diesen Daten wieder die Vormachtstellung im Suchmarkt festigt. Über kurz oder lang kann es Google natürlich auch einfallen eine bezahlte Werbeform aus Local abzuleiten, wie schon seit 2012 das inserieren in der Produktsuche von Google (noch mehr Namenswirrwarr: Google Shopping oder Google Base bzw. Google Product Search) plötzlich kostenpflichtig wurde. Solang jeder das Recht auf Kündigung behält ist das nachvollziehbar. Wie immer gilt, wer sich ausschließlich auf Vertriebspartner verlässt geht das Risiko der Abhängigkeit ein. Mein Appell: Nehmen Sie Ihre Vermarktung selbst in die Hand, Onlinevertrieb ist Chefsache.

Wie Sie Ihre Google+ Seite und den Local Eintrag anlegen verrät Ihnen der nächste Beitrag auf eCoach.at.

3 Gedanken zu „Google+ Local für mein Hotel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.