Archiv der Kategorie: Fallbeispiele

Social Media im Tourismus #2 – Trend Instagram

Bitte lächeln – Instagramability für Hotels

Soziale Netzwerke verändert sich ständig – das haben wir im ersten Teil dieser Artikel-Serie über Social Media gesehen. Sie sind ein Abbild der Trends in unserer Gesellschaft – oder zumindest eines geschönten Teils davon. Der Aufstieg der Foto- und Videoplattform Instagram ist der Beweis dieses Megatrends. Eine Milliarde Menschen nutzen Instagram in 2019 weltweit und 15-20 Mio. in Deutschland (futurebiz).  Das zu Facebook gehörende Netzwerk ist die Spielweise  der Selbstdarsteller (Influencer) und längst Werbeplattform für viele Firmen – und auch Hotels. Social Media im Tourismus #2 – Trend Instagram weiterlesen

Hotelfotos – so nicht

Versteckte Botschaften bei Hausfotos – Negativbeispiele

Im vorletzten Beitrag auf eCoach.at ging es schon um die die große Rolle, die Zimmer- und Hotelbilder für die Buchung spielen. Wer auf Buchungsportalen (und natürlich der eigenen Webseite) erfolgreich sein will, braucht überzeugende Fotos von seinem Haus, den Zimmern und Appartements.

Erfahrungsgemäß werden immer noch zu leichtfertig mal eben gemachte Handybilder für das eigene Hotel oder Appartementhaus verwendet. Die Fotos gerade von kleinen Unterkünften und Privatvermietern haben teils schlechte technische Qualität und – viel schlimmer – Bildbotschaften die alles andere sind, als verkaufend. Indem ich in diesem Artikel ein paar Negativbeispiele zeige, will ich wachrütteln, die eigenen Bilder kritisch nach der versteckten Botschaft zu hinterfragen.

Hotelfotos – so nicht weiterlesen