Schlagwort-Archive: Einführung

Google My Business für Hotels – warum?

Darum sollten Sie Ihr Hotel bei Google My Business pflegen

Jede noch so kleine Unterkunft profitiert davon, in Googles eigenem Branchenregister My Business gelistet zu sein. Die Gründe dafür habe ich schon in diesem Artikel im April 2014 erklärt. Damals hieß der Service noch Google Local und alles sah anders aus. Der grundlegende Mechanismus ist gleich geblieben:

Füttere die (Daten-)Krake und sie wird es Dir danken!

Google My Business für Hotels – warum? weiterlesen

Angebot (I)  – anstatt online buchen?

Anfragen und Angebote haben ihren Platz im Hotelvertrieb

Auf eCoach.at habe ich mich schon mehrfach als Fan der Onlinebuchung geoutet (vgl. „ONLINE BUCHBAR? NICHT MIT MIR!“). Und trotzdem habe ich letzte Woche für meinen eigenen Urlaub ganze dreizehn Anfragen verschickt . Fakt ist, die Anfrage als Buchungsweg hat immer noch eine große Bedeutung für die heimische Ferienhotelerie. Grund genug, in den kommenden Artikeln auf eCoach.at  den Anfrageprozess genauer unter die Lupe zu nehmen. Angebot (I)  – anstatt online buchen? weiterlesen

Hotel-Blog (I) – ein Marketinginstrument

Darum ist ein Blog für Ihr Hotel-Marketing sinnvoll

Was ist ein Blog?

Schon im Vor-Internetzeitalter gab es Haus-, Gäste oder Kundenzeitschriften (auf Papier), die irgendwo in der Grauzone zwischen Werbung und Journalismus angesiedelt waren. Ein Hotel-Blog ist eigentlich nichts anderes als eine Haus-Zeitung im Internet. Dabei kann ein Blog viel mehr als seine Papierversion … Hotel-Blog (I) – ein Marketinginstrument weiterlesen

Online buchbar? Nicht mit mir!

Die fünf häufigsten Vorbehalte gegen die Onlinebuchung auf dem Prüfstand

Sie vermieten seit 30 Jahren. Kinder Ihre Stammgäste sahen Sie heran wachsen. Aus dem Waschbecken im Zimmer wurde ein ganzes Bad, aus dem Doppelzimmer ein Appartement, aus dem Frühstücksraum ein netter Treffpunkt mit Selbstbedienungs-Kaffee. Sie wissen wie es läuft in der Vermietung!

Und nun schreit alle Welt: online-buchbar musst du sein, sonst gehst du unter. Aber nicht mit mir! Online buchbar? Nicht mit mir! weiterlesen

Was macht ein Channel Manager?

So funktioniert ein Channel Manager für Ihr Hotel

Der Verkauf von Zimmern und Appartements über das Internet ist nicht unbedingt immer einfach. Eine Vielzahl von Vertriebsplattformen bietet sich an – von Buchungsportalen wie booking.com über Metasuchen (vgl. dieser Beitrag) bis zu regionalen Plattformen. Und alle wollen gewartet werden.

Ein modernes Hotel lässt sich bei dieser Aufgabe von speziellen Computerprogrammen unterstützen. Ein sogenannter Channel Manager übernimmt das Steuern von Kontingenten auf mehreren Plattformen.

In diesem Beitrag zeige ich die grundsätzliche Funktionsweise eines Channel Managers – auch mit einem kurzen Video. Was macht ein Channel Manager? weiterlesen

Hotelmarketing mit Email-Newslettern (I)

E-Mail-Newsletter sind der günstigste Werbeweg für Hotels

Marketing mit E-Mails, meist in der Form von Newslettern, ist ein wichtiger Werbeweg für jedes Hotel und jeden Vermieter. Gerade für das Aktivieren von Stammgästen ist ein Newsletter hervorragend geeignet. Doch bis ein Newsletter aufgesetzt ist, gilt es viele Schritte durchzuführen und einige Fragen zu beantworten. Hotelmarketing mit Email-Newslettern (I) weiterlesen

Hotelwebseiten sollen zur Buchung führen

Im Konzert der Marketingmaßnahmen spielt die eigene Hotelwebseite die Hauptrolle

Längst fällig im eCoach Blog ist ein Beitrag zur Gestaltung einer modernen Homepage für Hotels. Bei meinen Beratungen werbe ich immer dafür, die Vermarktung über die eigene Webseite quasi als Kern aller Marketingmaßnahmen zu sehen. Hier sollten Sie Ihre Energie bündeln, weil jede Verbesserung direkt Ihrem Buchungserfolg zu Gute kommt. Hotelwebseiten sollen zur Buchung führen weiterlesen

Bewertungen … 1×1 für Hoteliers

Was Sie als Hotelier oder Vermieter über Hotelbewertungen wissen müssen

Früher – im Vorinternetzeitalter – gab es nur Sterneklassifizierungen. Verbände legten Kriterien fest, die die Wertigkeit der Unterkunft und die Qualität des Service transparent für den Gast bewerteten. Hand aufs Herz, diese Klassifizierung war ungenau und unpersönlich.

Was liegt näher, als andere Gäste, die zu Tausenden im gleichen Hotel nächtigen um Ihre Meinung zu fragen? Bewertungen … 1×1 für Hoteliers weiterlesen

Drei Gründe für online buchen

Eine Buchungsfunktion gehört auf die eigene Hotelwebseite

Online buchen? Dafür bin ich zu alt/habe keine Zeit/brauche ich nicht! So, oder so ähnlich lautet die Antwort vieler traditioneller Vermieter, angesprochen, warum sie auf ihrer eigenen Webseite nicht online buchbar sind.

Nur mit dem Trend zu argumentieren löst nicht unbedingt die Bedenken. Natürlich sprechen eindrucksvolle Zahlen für den unumkehrbaren Wandel der Buchungskanäle: Drei Gründe für online buchen weiterlesen

Stärken/Schwächen Chancen/Risiken

Erst die Analyse

Über die Begeisterung für neue Vertriebsmöglichkeiten über das Internet darf eines nicht vergessen werden: Ohne eine Analyse und eine darauf aufgebaute Marketingstrategie liefert kein Online-Aktionismus die gewünschten Resultate. Schlimmer, durch die Ablenkung mit Social Media, Posts, Buchenboxen, Plattformen etc. vernachlässigt man gerne die strategischen Hausaufgaben jedes Vermieters und Hoteliers: das eigene Produkt sauber zu definieren. Stärken/Schwächen Chancen/Risiken weiterlesen