Schlagwort-Archive: Anleitung

Google My Business für Hotels – Anleitung

So legen Sie Ihr Hotel oder Ihre Ferienwohnung in Googles Branchenverzeichnis an

Nach der Lektüre des letzten Artikels sollte klar sein: jede Unterkunft profitiert davon, bei Google My Business gelistet zu sein. Der Eintrag ist kostenlos und geht eigentlich ganz einfach. Eigentlich, denn im Alltag gibt’s einige Hürden zu meistern, die in dieser Anleitung erklärt sind. Google My Business für Hotels – Anleitung weiterlesen

Angebot (V) – Textbausteine nützen

Angebote für Ihr Hotel mit Outlook gestalten

Gute Angebote sind arbeitsintensiv. Weil Sie aber auch schnell beim erstellen sein müssen, empfehlen sich fertige Bausteine, die Sie flexibel zu einem Angebot zusammensetzten können. Angebot (V) – Textbausteine nützen weiterlesen

Hotels in Bing Maps eintragen

Lokale Suche: Bing als Chance neben Google Maps nutzen

Bing? Nein, kein Klingelton! Bing ist die Markenbezeichnung von Microsoft für ihre Suchmaschine – und wie bei Google – auch die Kartenanwendung und den Routenplaner Bing Maps.

Auch wenn Bing im Februar 2015 nur auf einen Marktanteil von 2,6% bei den Suchmaschinen in Deutschland kam, so ist das Microsoft-Produkt damit doch die Nummer Zwei – hinter Google mit unverschämten 94,8%.

Aus diesen Gründen sollten Sie sich als Hotel oder Appartement-Vermieter trotzdem um Ihren korrekten Eintrag in Bing kümmern: Hotels in Bing Maps eintragen weiterlesen

Airbnb als Buchungsplattform (II)

Wenn Sie sich nach der Lektüre der 16 Fakten über Airbnb zum Vermieten entschieden haben, folgt hier eine Anleitung:

So stellen Sie Ihre Unterkunft auf Airbnb

Als erstes klicken Sie auf den deutlich sichtbaren Schaltknopf „Vermiete Deine Unterkunft“ rechts oben auf der Airbnb-Startseite oder klicken Sie hier. Airbnb als Buchungsplattform (II) weiterlesen

Hotelmarketing mit Email-Newslettern (VII)

Im letzen Teil der Artikelserie zum E-Mail-Marketing für Hotels kommen wir zur Analyse. Sie möchten ja wissen, ob sich der ganze Aufwand lohnt …

Schritt 8: Erfolgskontrolle – die Analyse

Ca. zwei bis vier Wochen nach dem Versand folgt die Überprüfung der Zielerreichung. Bis dahin haben sich alle Erfolgskennzahlen eingepegelt und es kommen nur vereinzelt noch weitere Klicks hinzu. Hotelmarketing mit Email-Newslettern (VII) weiterlesen

Hotelmarketing mit Email-Newslettern (VI)

In dieser Folge zum Aufsetzen eines eigenen Newsletters für Hotels und Vermieter finden Sie alles über die Schritte Versand (6) und die Nachbearbeitung des Rücklaufs (7). Hotelmarketing mit Email-Newslettern (VI) weiterlesen

Hotelmarketing mit Email-Newslettern (V)

Genug „Stoff“ für Ihren Newsletter haben Sie gesammelt – siehe der letzte Beitrag über die Redaktion – jetzt folgt …

Schritt 5: Kreation – Text und Grafik

Eine Grundregel vorweg: Im Zentrum Ihrer Selbstvermarktung als Hotel steht Ihr bestehender Internetauftritt (vgl. Beitrag über Hotelwebseiten). So wie Sie da optisch auftreten (Bilder) und wie sie auf mit Ihren (zukünftigen) Gästen kommunizieren (Texte) sollten Sie es auch in Ihren Newslettern handhaben! Hotelmarketing mit Email-Newslettern (V) weiterlesen

HOTELMARKETING MIT EMAIL-NEWSLETTERN (IV)

Jetzt geht’s aber wirklich los. Nachdem Sie in den vorigen drei Teilen dieser Artikelserie die Ziele, die Voraussetzungen und die Organisation Ihrer neuen Newsletter bedacht haben, startet jetzt die Umsetzung. Ähnlich wie bei der Erstellung eine große Zeitung brauchen Sie eine Phase der Redaktion. HOTELMARKETING MIT EMAIL-NEWSLETTERN (IV) weiterlesen

Hotelmarketing mit Email-Newslettern (III)

Schritt 3: Organisation

Das Aufsetzen der Prozesse und Systeme für einen eigenen Newsletter verlangt leider einiges an Zeit und Hirnschmalz. In diesem eCoach-Artikel finden Sie die wichtigsten organisatorischen Fragen und Antworten … Hotelmarketing mit Email-Newslettern (III) weiterlesen

Hotelmarketing mit Email-Newslettern (II)

Nach den Vorüberlegungen zur Bedeutung und Strategie im E-Mail-Marketing folgt in diesem Beitrag …

Schritt 2: Prüfen der Ausgangslage

Haben Sie E-Mail-Adressen mit „Permission“?

Ohne Empfänger kein Newsletter. Logisch. Rechtlich ist die Sache nämlich streng geregelt: Sie dürfen Ihre Massen-E-Mails nur an Personen schicken, die dem Erhalt ausdrücklich zugestimmt haben, Hotelmarketing mit Email-Newslettern (II) weiterlesen