Archiv der Kategorie: Plattformen

Mindestaufenthalt felxibel einstellen

So schließen Sie mit Kurzurlaubern Buchungslücken, ohne weit im Voraus Ihre Wochen zu blockieren!

Für Vermieter von Ferienappartements ist das ein klassisches Optimierungsproblem: Soll ich jetzt eine Buchungen für wenige Tage Aufenthalt akzeptieren und dadurch vielleicht eine später eintreffende Buchung für mehr Tage ausschließen? Anders formuliert: Wie stellt man den Mindestaufenthalt in Buchungsportalen so ein, um eine maximale Auslastung zu erzielen und gleichzeitig die Arbeit durch den Bettenwechsel zu beschränken? Mindestaufenthalt felxibel einstellen weiterlesen

Vom Kurzreise-Trend profitieren

Mehr Buchungen mit flexiblem Mindestaufenthalt

Kurzurlaub liegt im Trend

Das kennen Sie aus der täglichen Praxis: seit Jahren sinkt die Aufenthaltsdauer Ihrer Gäste. Der Trend zu kürzeren Urlaubsreisen schlägt sich Tirol weit in den Zahlen nieder: Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Tiroler Gäste lag vor 10 Tourismusjahren noch bei 5,1 Tagen, im Tourismusjahr 2012/13 blieben die Gäste nur noch 4,4 Tage. Wie können Sie von diesem Trend sogar profitieren? Vom Kurzreise-Trend profitieren weiterlesen

Hotelbewertungen richtig kommentieren

So antworten Sie als Hotel auf kritische Kommentare – 7 Tipps

Das Internetzeitalter ändert das Machtverhältnis zwischen Konsument und Anbieter – so läuft es in vielen Branchen, nicht nur in der Hotellerie. Der Verbraucher hat eine Stimme und nutzt die Öffentlichkeit im Internet, um ihr Gehör zu verschaffen. Über die Macht von Bewertungen habe ich im Beitrag BEWERTUNGEN – 1×1 FÜR HOTELIERS schon berichtet.

Wenn also im Urlaub die Unterkunft Anlass zu Kritik gab und ein negativer Kommentar eines Gastes auf einer Bewertungsplattform wie HolidayCheck landet, sollten Sie reagieren. Hotelbewertungen richtig kommentieren weiterlesen

Mehr Bewertungen sammeln

Generieren Sie mehr Bewertungen für Ihr Hotel

Hotelbewertungen sind für den Erfolg einer Unterkunft im Internet extrem relevant – das habe ich im letzten Beitrag auf eCoach.at erklärt. Hier finden Sie nun Möglichkeiten und Anregungen, wie Sie mehr Bewertungen generieren können. Mehr Bewertungen sammeln weiterlesen

Bewertungen … 1×1 für Hoteliers

Was Sie als Hotelier oder Vermieter über Hotelbewertungen wissen müssen

Früher – im Vorinternetzeitalter – gab es nur Sterneklassifizierungen. Verbände legten Kriterien fest, die die Wertigkeit der Unterkunft und die Qualität des Service transparent für den Gast bewerteten. Hand aufs Herz, diese Klassifizierung war ungenau und unpersönlich.

Was liegt näher, als andere Gäste, die zu Tausenden im gleichen Hotel nächtigen um Ihre Meinung zu fragen? Bewertungen … 1×1 für Hoteliers weiterlesen

Bilder für Portale optimieren

Auf Buchungsportalen verkaufen Sie sich über Fotos und Bilder

Auf einer Buchungsplattform ist alles standardisiert: Der Platz, um Ihr Hotel oder Appartement zu präsentieren ist für jedes Haus der selbe. Mögliche Ausstattungsmerkmale sind vereinheitlicht, genau so wie Angaben zur Lage. So will es der Besucher, er möchte sich schnell über viele verschieden Häuser einen Eindruck verschaffen. Was bleibt? Der beste Weg, um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben sind die Bilder. Bilder für Portale optimieren weiterlesen

Buchungsportale versus Direktbuchung

Ob Eier oder Betten – Vermarktung direkt ab Hof liegt im Trend

Der Groll von Hoteliers und Vermietern gegen Buchungsportale wie HRS oder booking.com schwillt seit 2012 stetig an. Stein des Anstoßes sind vordergründig die gestiegenen Buchungsprovisionen von 15 % und mehr, genauer betrachtet geht es aber um die Angst vor der Ohnmacht, übermächtigen Vertriebsmonopolisten ausgeliefert zu sein. Protestaktionen wie eine HRS-freie Woche generieren Aufmerksamkeit in Fachkreisen, lenken aber davon ab, dass Verteilungskämpfe entlang von Vertriebskanälen in vielen Branchen üblich sind.

Die hitzige und nicht immer ganz sachliche Diskussion über Segen und Fluch von Buchungsportalen möchte ich Buchungsportale versus Direktbuchung weiterlesen