Archiv der Kategorie: Plattformen

Bewertungsplattformen als Ideen-Fundgrube

Was man aus den Bewertungen anderer Hotels lernen kann

Dass man Bewertungen für das eigene Hotel auf Plattformen wie Tripadvisor gezielt sammeln und kommentieren sollte, wurde schon früher auf eCoach.at besprochen. Aber auch die Bewertungen anderer Hotels und Appartementhäuser kann man für Verbesserung im eigenen Betrieb nutzen.

Lernen kann man aus den Kommentaren zu anderer Unterkünfte auf drei verschiedenen Ebenen: Bewertungsplattformen als Ideen-Fundgrube weiterlesen

Channel Manager – Aufwand und Nutzen

Lohnt sich ein Channel Manager für Ihr Hotel?

Der letzte eCoach-Artikel half bei der Bedarfsanalyse: Wie ist mein Betrieb aufgestellt, was könnte die Abläufe beim Zimmerverkauf verbessern? Diesmal diskutieren wir den Aufwand und Nutzen von Channelmanager-Technologie. Im Abgleich mit der eigenen Bedarfsanalyse werden Sie erkennen, ob sich ein Channel Manager für Sie lohnen könnte. Channel Manager – Aufwand und Nutzen weiterlesen

Channel Manager Bedarf: 8 Fragen

8 Fragen zur Selbsteinschätzung – bevor Sie Hotelsoftware einführen

Wie ein Channel Manager funktioniert, haben Sie im letzten Artikel auf eCoach.at gelesen. Jetzt möchten Sie gleich loslegen und eine neue Software in Ihrem Hotel oder für Ihre Ferienwohnungen einführen? Halt, erst die Bedarfsanalyse! Stellen Sie sich acht Fragen über Ihren Betrieb, bevor Sie sich ernsthaft mit möglichen Channel Managern auseinandersetzen.

Channel Manager Bedarf: 8 Fragen weiterlesen

Was macht ein Channel Manager?

So funktioniert ein Channel Manager für Ihr Hotel

Der Verkauf von Zimmern und Appartements über das Internet ist nicht unbedingt immer einfach. Eine Vielzahl von Vertriebsplattformen bietet sich an – von Buchungsportalen wie booking.com über Metasuchen (vgl. dieser Beitrag) bis zu regionalen Plattformen. Und alle wollen gewartet werden.

Ein modernes Hotel lässt sich bei dieser Aufgabe von speziellen Computerprogrammen unterstützen. Ein sogenannter Channel Manager übernimmt das Steuern von Kontingenten auf mehreren Plattformen.

In diesem Beitrag zeige ich die grundsätzliche Funktionsweise eines Channel Managers – auch mit einem kurzen Video. Was macht ein Channel Manager? weiterlesen

HRS Holidays – neues FeWo-Portal von HRS

HRS startet mit HRS Holidays im Ferienwohnungsmarkt

Während es booking.com mit einem neuen Portalnamen Villas.com (vgl. letzter Beitrag auf eCoach.at) versucht, an neue Zielgruppen zu kommen, geht HRS einen anderen Weg. HRS launchte dieses Jahr HRS Holidays für das Segment der Ferienwohnungen und –häuser. HRS „dehnt“ also die Dachmarke „Hotel Reservation Service“ (die eigentlich das Wort „Hotel“ im Namen trägt), um speziell Urlaubskunden im Selbstverpflegersegment anzusprechen. HRS Holidays – neues FeWo-Portal von HRS weiterlesen

Villas.com – Booking’s Ferienhausportal

Booking.com greift mit Villas.com nach Marktanteilen bei Ferienwohnungen

Mit zwei neuen Portalen bemühen sich die marktführenden Hotel-Buchungsplattformen im deutschsprachigen Raum, Booking.com und HRS, den Markt der Ferienwohnungen für sich zu erschließen. Dabei ist der gewählte Ansatz durchaus unterschiedlich. Dieser Artikel auf eCoach.at stellt zunächst den Booking-Ableger Villas.com vor. Villas.com – Booking’s Ferienhausportal weiterlesen

Neue Preisvergleichsseite für Ferienwohnungen

HomeToGo als Metasuchmaschine für Ferienunterkünfte

Der letzte eCoach-Beitrag erklärte das Prinzip der Metasuchmaschinen und wie es als Marketingkanal für Hotels funktioniert. Dieser Beitrag stellt ein Preisvergleichs-Portal genauer vor, das sich dem Segment Ferienwohnungen verschrieben hat. Sollte das Beispiel Schule machen, stehen auch ‚kleinen‘ Vermietern in Zukunft neue Vertriebswege offen. Neue Preisvergleichsseite für Ferienwohnungen weiterlesen

Vergleichsportale als Chance für Hotels

Hotel-Vergleichsportale verändern den Markt der Reiseplattformen

Online Marketing für Hotels wird immer komplexer. In diesem Beitrag auf eCoach.at möchte ich einen Einblick in einen in letzter Zeit sehr stark gewachsenen Marketingkanal geben: Vergleichsportale oder auch Metasuchmaschinen genannt. Vergleichsportale als Chance für Hotels weiterlesen

Airbnb als Buchungsplattform (II)

Wenn Sie sich nach der Lektüre der 16 Fakten über Airbnb zum Vermieten entschieden haben, folgt hier eine Anleitung:

So stellen Sie Ihre Unterkunft auf Airbnb

Als erstes klicken Sie auf den deutlich sichtbaren Schaltknopf „Vermiete Deine Unterkunft“ rechts oben auf der Airbnb-Startseite oder klicken Sie hier. Airbnb als Buchungsplattform (II) weiterlesen

Airbnb als Buchungsplattform (I)

16 Fakten über Airbnb als Buchungsplattform

Die amerikanische Plattform Airbnb hat seit ihrer Gründung 2008 einen unvergleichlichen Aufschwung genommen. Millionen buchende Mitglieder, bald eine Million Unterkünfte und eine Unternehmensbewertung von 13 Mrd. Dollar sind beeindruckende Zahlen.

Im Gegensatz zu den eher nüchternen Plattformen wie booking.com oder hrs.de setzt Airbnb auf die persönliche Note (der Community-Gedanke): Hier finden sich – ähnlich wie in alten eBay-Zeiten – Anbieter und Nachfrager gleichberechtigt auf einer neutralen Plattform und handeln Übernachtungsmöglichkeiten. Ein ausgefeiltes Bewertungssystem sichert beide Seiten ab. Für Gastgeber in den traditionellen Ferienregionen ist Airbnb ein bisher viel zu vernachlässigter Vertriebsweg. Airbnb als Buchungsplattform (I) weiterlesen